14. Januar 2021, 11:42
Verstoß

Landwirt seit 2004 mit falschem Kennzeichen unterwegs

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Eine Anzeige wegen Verdachts auf Kennzeichenmissbrauch hat sich am Mittwoch ein Landwirt eingehandelt, der von Beamten der Polizei Donauwörth zuvor in Heidmersbrunn kontrolliert worden war.

Bei der Kontrolle des landwirtschaftlichen Gespanns am 13. Januar fiel auf, dass unter anderem die Reifen komplett abgefahren waren, die Auflaufbremse nicht funktionierte und die Ladung nicht gesichert war. Zudem hatte der 29-jährige Fahrer aus dem Jurabereich an dem Anhänger ein Kennzeichen angebracht, dessen zugehöriges Fahrzeug seit 2004 nicht mehr im Besitz des Halters war. (pm)