22. Februar 2021, 10:27

Lichtmasten mit "Hooliganaufklebern" beklebt

Symbolbild Bild: pixabay
In Asbach-Bäumenheim wurden am Sonntag mehrere Lichtmasten mit Hooliganaufklebern beklebt. Die Täter konnten kurz darauf in der Nähe des Tatorts festgestellt werden.

Am 21.02.2021, um 14.15 Uhr, beobachtete ein Zeuge zwei Männer dabei, wie diese in der Anton-Jaumann-Straße an Peitschenmasten der öffentlichen Straßenbeleuchtung Aufkleber anbrachten. Eine Streifenbesatzung der PI Donauwörth stellte das Duo - ein 31-jähriger Bäumenheimer und ein 36-jähriger Neuburger - wenige Minuten später in Tatortnähe fest.

Bei einer folgenden Durchsuchung kamen in den Taschen verbliebene zehn hooligantypische Aufkleber von Ultras des polnischen Fußballklubs "Piast Gliwice" zum Vorschein. Auf den Aufklebern waren homosexuellenfeindliche Abbildungen sowie die Parole ACAB abgebildet.

Die Beamten stellten die Aufkleber sicher und nahmen eine Anzeige wegen Verdachts einer Straftat der gemeinschädlichen Sachbeschädigung auf Straßen, Wegen und Plätzen auf. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht abschließend ermittelt. (pm)