16. Juni 2019, 09:11
Körperverletzung

Lkw-Fahrer prügelt sich auf Parkplatz

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Auf einem Parkplatz in Asbach-Bäumenheim gerieten mehrere Männer in der vergangenen Nacht in einen handfesten Streit. Ein 23-Jähriger und ein 26-Jähriger wurden bei der Auseinandersetzung verletzt.

Ein 26-jähriger polnischer Lkw-Fahrer hatte seinen Lkw in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Parkplatz der Rastanlage in Bäumenheim abgestellt und wollte dort nächtigen.

Während seiner „Pause“ konsumierte er reichlich Alkohol. "Als er dann gegen 02.00 Uhr stark betrunken auf dem Tankstellengelände umherlief, machten sich drei junge Männer im Alter von 22, 23 und 26 Jahren, ebenfalls Polen, über ihn lustig", so die Polizei. 

Aufgrund dessen trat der Lkw-Fahrer mit dem Fuß gegen den 23-Jährigen und traf dessen Ellbogen. Daraufhin schlug der Bruder des Geschädigten dem 26-jährigen Polen mit der Faust ins Gesicht, woraufhin dieser nach hinten umstürzte und kurzzeitig bewußtlos war. Durch die Auseinandersetzung erlitt der 23-Jährige leichte Schürfwunden am Ellbogen und der 26- Jährige leichtes Nasenbluten sowie eine aufgeplatzte Lippe. (pm)