12. März 2022, 11:35
Betriebsunfall

Mann schneidet sich Daumen mit Kreissäge ab

Symbolbild. Bild: pixabay
Am Freitag, gegen 15:30 Uhr, kam es bei Arbeiten mit einer Säge zu einem folgenschweren Unfall in einer Werkstatt.

Ein ca. 60 Jahre alter Mann trennte sich bei Arbeiten mit einer Handkreissäge einen Daumen ab.

Der schwer verletzte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in eine Fachklinik verbracht. Ein Fremdverschulden kann nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden. (pm)