17. Oktober 2019, 13:52

Mehrere Pkw-Fahrer unter Alkohol am Steuer

Symbolbild Bild: pixabay
Gleich zwei Trunkenheitsfahrten mussten Beamte der Polizeiinspektion Donauwörth in der Nacht zum 17.10.2019 zur Anzeige bringen.

Zuerst wurde bei einem 38-jährigen Bäumenheimer während einer Verkehrskontrolle in der dortigen Hauptstraße Alkoholgeruch festgestellt. Ein gerichtsverwertbarer Alkotest ergab einen Wert von etwas über 0,9 Promille. Wenig später wurde kurz nach Mitternacht ein 46-jähriger Augsburger in der Berger Allee in Donauwörth kontrolliert. Auch dieses Mal nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Hier war ein Wert von knapp einem Promille das Ergebnis. Beide Fahrer mussten in der Folge ihre Autos stehen lassen und erwarten nun als Konsequenz jeweils mindestens 500 EUR Geldbuße sowie ein Fahrverbot. (pm)