28. Januar 2021, 11:08

Mehrere Verkehrsverstöße durch Sattelzugfahrer

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Eine Zivilstreife der Donauwörther Polizei wurde am vergangenen Mittwochvormittag auf einen Sattelzug aufmerksam.

Am Mittwochvormittag befuhr eine Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth die Bundesstraße 25 von Nördlingen in Richtung Donauwörth. Hierbei wurden die Beamten auf einen Sattelzug mit polnischer Zulassung aufmerksam, der mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit und trotz Überholverbot mehrfach hintereinander vorausfahrende Lkws überholte.

Die Kontrolle des 30-jährigen Fahrers erfolgte Höhe Donauwörth. Beim Auslesen des digitalen Kontrollgerätes konnten die Verkehrsverstöße beweissicher dokumentiert werden. Insgesamt wurde ein Bußgeld in Höhe von über 420 Euro in Form einer
„Sicherheitsleistung“ eingezogen. (pm)