11. März 2020, 14:26

Mit dreistem Trick Waren aus Drogerie gestohlen

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Alleine von Montag, 09.03 bis Mittwoch, 11.03 ereigneten sich in einem Drogeriemarkt in der Dillinger Straße mindestens sechs Ladendiebstähle, bei denen jeweils Kosmetikartikel mittels Umverpackens im Geschäft entwendet wurden.

Der dadurch entstandene Sachschaden ist noch nicht abschließend geklärt. In mindestens einem der Fälle richtet sich der Tatverdacht gegen eine 68-jährige Rentnerin aus dem Landkreis, gegen die nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. Die Videoaufzeichnungen des Marktes sowie diverse Spurenträger wurden von der zuständigen Polizeiinspektion Donauwörth sichergestellt und sind nun Gegenstand der Ermittlungen. (pm)