29. April 2020, 12:47

Mit zwei Promille Auto gefahren

Symbolbild Bild: pixabay
Bei einer Verkehrskontrolle in Wemding wurde ein stark alkoholisierter Pkw-Fahrer angehalten.

Im Wemdinger Schießstattweg wurde gestern Nachmittag gegen 17.09 Uhr, ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus einer Nachbargemeinde angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf Alkoholkonsum. Trotz einer vom Fahrer getragenen Mund-/Nasenmaske konnte leichter Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Auf Vorhalt gab der Mann den Beamten gegenüber an, „einige Bier“ getrunken zu haben. Ein Alkotest an der Kontrollstelle ergab knapp 2 Promille. Die polizeiliche Folge waren eine Strafanzeige aufgrund des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr sowie eine ärztliche Blutentnahme auf der Dienststelle in Donauwörth. Zudem musste der 53-Jährige seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben.(pm)