21. Februar 2019, 11:25

Mofa-Fahrer mit 1,4 Promille am Steuer

Symbolbild Bild: pixabay
Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Beamten in Donauwörth bei einem 43-jährigen Mofa-Fahrer eine starke Alkoholisierung fest.

Eine Streife der Polizeiinspektion Donauwörth kontrollierte gegen 00.35 Uhr an der Westspange einen 43-jährigen Mofa-Fahrer. Nachdem bei dem Betroffenen deutlich Alkoholgeruch wahrnehmbar war erfolgte vor Ort ein Test mit dem Alkomaten. Dieser ergab einen Wert von über 1,4 Promille.

Im Anschluss wurde die Person zur Dienststelle verbracht, wo die diensthabende Ärztin eine Blutentnahme durchführte. (pm)