30. Juli 2021, 10:48
Verkehrsunfall

Mopedfahrerin prallt gegen Auto und verletzt sich bei Sturz

Symbolbild. Bild: pixabay
Am Donnerstagabend bemerkte eine 17-jährige Mopedfahrerin in Donauwörth ein vor ihr bremsendes Auto zu spät und fuhr auf dieses auf. Dabei verletzte sich die Jugendliche am rechten Arm.

Am 29.07.2021, um 19:00 Uhr, befuhr eine 17-jährige Tapfheimerin mit ihrem 125er Leichtkraftrad die Sallingerstraße in Richtung Berger Vorstadt. Im Bereich des Tennisheims kam es zu stockendem Verkehr, weshalb eine vorausfahrende 33-jährige Autofahrerin aus Harburg abbremsen musste. Dies erkannte die Mopedfahrerin zu spät und krachte dem Pkw ins Heck.

Durch den Aufprall wurden an diesem der hintere Stoßfänger und die Heckscheibe beschädigt. Bei dem folgenden Sturz verletzte sich die Zweiradfahrerin unter anderem am rechten Arm. Sie wurde per Rettungswagen in die Donau-Ries-Klinik eingeliefert. Die 15-jährige Sozia blieb unverletzt.

Die aufnehmenden Beamten informierten die Erziehungsberechtigten über den Unfall und übergaben diesen das beschädigte Moped. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 1.000 Euro. (pm)