20. Mai 2020, 10:24

Motorradfahrer übersieht Abbiegevorgang

Symbolbild. Bild: pixabay
Bei Hainsfarth ereignete sich gestern ein Unfall an dem ein Traktor und ein Motorrad beteiligt waren. Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt.

Gestern gegen 17:15 Uhr befuhr ein 68-jähriger Landwirt mit seinem Traktor die Staatsstraße 2214 in Richtung Oettingen. An der Einmündung zum Unteren Kesselweg ordnete er sich ordnungsgemäß zum Abbiegen ein und bog dann nach links ab. Ein 70-jähriger Motorradfahrer, der in der gleichen Richtung fuhr, erkannte die Verkehrssituation nicht. Er überholte den Traktor, obwohl dieser bereits sein Abbiegen durch Blinken angekündigt hatte und das Überholen an dieser Stelle nicht erlaubt ist. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge. Der Motorradfahrer hatte offensichtlich alle Schutzengel an seiner Seite, da er lediglich mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden musste. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro.(pm)