3. April 2018, 11:48

Motorradunfall im Kreisverkehr

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Motorradfahrer konnte im Kreisverkehr sein Motorrad nicht halten, seine Mitfahrerin zog sich leichte Verletzungen zu.
Kaisheim - Am Morgen des Ostermontags verunglückte ein 21-jähriger Motorradfahrer bei Kaisheim. Er kam mit seiner Maschine gegen 09.15 Uhr von Gunzenheim her. Als Sozia hatte er eine 22-jährige Frau dabei. Bei der Einfahrt in den zweiten Kreisverkehr auf Höhe des Gewerbeparks verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Motorrad. Er stürzte und sein Motorrad rutschte in den Grünstreifen. Während er selbst unverletzt blieb, zog sich seine Beifahrerin mutmaßlich leichte Verletzungen zu. Der Schaden am Motorrad wird auf ca. 1.000 € geschätzt. (pm)