9. Februar 2018, 10:35

Nördlingen: 22-Jähriger schwer verletzt

Archivbild Bild: DRA
An der Kreuzung der Staatsstraße 2221 und der Kreisstraße DON 10 bei Alerheim kam es am Donnerstagabend erneut zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde und Sachschaden in Höhe von etwa 20.000,- Euro entstand.
Nördlingen - Eine 18-Jährige wollte mit ihrem Wagen von Rudelstetten kommend die Staatsstraße überqueren. Dabei übersah sie das aus Richtung Oettingen kommende Auto eines 22-Jährigen. Im Kreuzungsbereich krachten die beiden Fahrzeuge zusammen, wobei der Pkw des 22-Jährigen durch die Wucht des Anstoßes von der Fahrbahn geschleudert wurde und sich anschließend überschlug.
Der 22-Jährige erlitt Kopfverletzungen und Prellungen und wurde mit dem Rettungswagen ins Donauwörther Krankenhaus gebracht. Die 18-Jährige Unfallverursacherin blieb unverletzt. (pm)