3. Januar 2018, 08:21

Nördlingen: Alkoholisierter Pkw-Fahrer bezahlt Tankschuld nicht

Symbolbild Bild: pixabay
Am frühen Morgen tankte ein 59-jähriger Mann bei einer Tankstelle in Nördlingen ohne zu bezahlen. Eine Polizeistreife konnte den Mann bei seiner Wohnanschrift antreffen und stellte einen Alkoholwert von über 2,4 Promille bei dem 59-Jährigen fest. 
Nördlingen - Am frühen Morgen des 3. Januars gegen 00:20 Uhr, betankte ein 59-jähriger Fahrzeugführer seinen Pkw an einer Nördlinger Tankstelle in der Augsburger Straße, mit 47 Liter Dieselkraftstoff im Wert von 62,- Euro. Anschließend entfernte sich der 59-jährige Fahrzeuglenker mit seinem Pkw von der Tankstelle, ohne die Tankschuld zu begleichen.
Durch eine hinzugezogene Polizeistreife der Polizeiinspektion Nördlingen, konnte der 59-Jährige bei seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Bei dem Mann konnte durch die Streifenbesatzung Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,4 Promille. Nach telefonischer Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg, ordnete diese bei dem 59-Jährigen eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines an. (pm)