12. Februar 2018, 11:41

Nördlingen: Pkw angefahren und geflüchtet

Symbolbild Bild: DRA
In der Zeit von Samstag, 14:00 Uhr bis Sonntag 07:30 Uhr, wurde in Oettingen ein parkender VW Polo angefahren. Der Täter entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Am Sonntagvormittag wurde jedoch ein Pkw entdeckt, der ebenfalls frische Schäden aufwies und mit den Schäden des angefahrenen Polo übereinstimmte. 
Nördlingen - In der Zeit von Samstag, 14.00 Uhr bis Sonntag, 07.30 Uhr, wurde ein auf der Schillerstraße in Oettingen abgestellter VW Polo angefahren und an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Noch am Sonntagvormittag wurde ein Auto festgestellt, das mit offenstehender Fahrertüre auf der Augsburger Straße in Nördlingen abgestellt war. An diesem Fahrzeug war vorne rechts ein frischer Schaden vorhanden, der mit dem Schadensbild an dem angefahrenen Polo übereinstimmte. Als Tatverdächtiger wurde ein 27-Jähriger ermittelt, der sich allerdings nicht daran erinnern konnte, ein anderes Fahrzeug angefahren zu haben.
Zeugen werden daher gebeten, sich bei der Polizei Nördlingen zu melden. Der Sachschaden an beiden Wagen beträgt etwa 4500,- Euro. (pm)