14. März 2020, 08:05

Ohne Führerschein mit getuntem Roller unterwegs

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Großen Ärger handelte sich ein 20-jähriger Mann aus Kaisheim ein.

Im Rahmen einer Nachfahrt durch ein Polizeifahrzeug der PI Donauwörth wurde am 12.03.2020, um 16.20 Uhr, ein Mofaroller im Kaisheimer Gewerbegebiet festgestellt, der statt mit den erlaubten 25 km/h mit 60 km/h unterwegs war.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass dessen 20-jähriger Fahrer keinerlei erforderliche Fahrerlaubnis besaß. Zudem gab er an, zahlreiche unerlaubte Tuning-Maßnahmen an dem Zweirad vorgenommen zu haben.

Der Mann wurde wegen Verdachts auf Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Verstößen nach der Zulassungsverordnung sowie dem Kfz-Steuerrecht angezeigt. Zudem erfolgte eine polizeiliche Sicherstellung des Rollers zur Erstellung eines Gutachtens. (pm)