17. Januar 2019, 09:31

Pkw angefahren - Verursacher geht Einkaufen

Archivbild Bild: DRA
Beim Einfahren in eine Parkbucht streifte ein 74-Jähriger mit seinem Fahrzeug einen anderen Pkw, da er nach seinen Angaben den Anstoß nicht bemerkte führte er unbesorgt seine Erledigungen durch und fuhr anschließend wieder nach Hause.

Ein 74-Jähriger hatte gestern Vormittag beim Einfahren in die Parkbucht mit seinem Fahrzeug in der Hauptstraße einen anderen Pkw gestreift. Der Mann ging unbesorgt in eine Apotheke und fuhr anschließend nach Hause. Einem aufmerksamen Zeugen war es zu verdanken, dass die verursachten Beschädigungen von rund 2500 Euro nicht unentdeckt blieben. Am Pkw des 74-Jährigen entstand ebenso ein Schaden von ca. 1500 Euro. Der Unfallverursacher hatte den Anstoß nach seinen Angaben nicht bemerkt. (pm)