4. Juni 2019, 09:26

Pkw-Fahrer übersieht Lkw

Symbolbild Bild: pixabay
Zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2221 bei Alerheim kam es gestern Nachmittag. Ein Pkw wurde total beschädigt. Der Fahrer hatte Glück und kam mit leichteren Verletzungen davon.

Gegen 14:15 Uhr war der Autofahrer auf der Kreisstraße DON 10 aus Rudelstetten in Richtung Alerheim gekommen. An der Kreuzung zur Staatstraße hatte er mehrere Fahrzeuge des Querverkehrs passieren lassen. Als er geradeaus die Kreuzung nach Alerheim überquerte, übersah er jedoch einen in Richtung Fessenheim fahrenden Sattelzug. Während der Lkw-Fahrer unverletzt blieb, wurde der 33-jährige Pkw-Fahrer zur ambulanten Behandlung ins Nördlinger Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 20 000 Euro. (pm)