21. Januar 2020, 16:33

Pkw-Fahrer übersieht vorfahrtsberechtigten Lkw

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 80-jähriger Pkw-Fahrer übersah am vergangenen Montagvormittag auf der B 25 einen Lkw. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Ein 80-jähriger Harburger befuhr am 20.01.2020, um 10.20 Uhr, mit seinem Pkw die Burgstraße in Harburg und wollte nach links auf die Bundesstraße 25 abbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Sattelzug eines 25-jährigen Lkw-Fahrer, der die B 25 in Fahrtrichtung Nördlingen befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Dieser resultierte in etwa 7.000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Der Senior wurde von den aufnehmenden Beamten wegen des Vorfahrtsverstoßes angezeigt. (pm)