12. Juni 2020, 08:11

Pkw-Fahrer zeigt Frau den "Mittelfinger"

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Keine gegenseitige Rücksicht und Vorsicht im Straßenverkehr ließ gestern Nachmittag offensichtlich ein Autofahrer auf der B29 walten.

Zwischen Nördlingen und Pflaumloch hatte eine 26-Jährige mit ihrem Pkw versucht, den Vordermann zu überholen. Dieser erhöhte jedoch seine Geschwindigkeit, so dass die 26-Jährige den Vorgang abbrechen musste. Dem Ganzen nicht genug, bremste er dann so ab, dass die Frau kaum wieder einscheren konnte und fuhr mit eingeschalteter Warnblinkanlage langsam vor ihr her.

Darüber hinaus hatte er ihr den ausgestreckten Mittelfinger auch noch gezeigt. Die Frau notierte sich das Kennzeichen und erstattete Anzeige. (pm)