14. Januar 2023, 11:06
Unfall

Pkw überschlägt sich bei Harburg-Hoppingen

Nachdem das Fahrzeug mehrere Bäume streifte, landete es auf dem Dach. Bild: Matthias Stark
Am 13.01.2023 befuhr eine 65-jährige mit ihrem Pkw Ford die Bundesstraße 25 von Harburg kommend in Richtung Möttingen. Gegen 09:00 Uhr kam sie mit ihrem Fahrzeug auf Höhe des Parkplatzes bei Hoppingen aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab.

Zunächst geriet die 65-jährige auf die Gegenfahrbahn und kreuzte die beiden Richtungsfahrbahnen nach Harburg. Anschließend streifte der Ford mehrere Sträucher am Fahrbahnrand und überschlug sich im Bereich der seitlichen Böschung, bevor er auf dem Dach liegend auf der Gegenfahrspur zum Stillstand kam.

Die 65-jährige Fahrerin, welche sich alleine im Fahrzeug befand, zog sich dabei leichte Verletzungen an den Händen und an den Beinen zu. Sie wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst mit dem Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus nach Donauwörth verbracht.

Der Gesamtsachschaden am Ford und an den Sträuchern am Straßenrand beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

Die Bundesstraße 25 musste während der Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge kurzzeitig halbseitig gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich neben der Polizei mehrere Feuerwehreinsatzkräfte der Feuerwehr aus Harburg, zwei Rettungswagen mit Notarzt und ein First Responder aus Möttingen. (Pm)