17. März 2020, 09:30

Pkw überschlägt sich

Symbolbild. Bild: pixabay
Am Montagmittag ereignete sich zwischen Wallerstein und Ehringen ein Verkehrsunfall, bei dem eine 21-Jährige, ihr Lebensgefährte sowie ihr zweijähriger Sohn verletzt wurden.

Eine 21-jährige Pkw-Fahrerin geriet am Montagmittag aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn in das rechte Bankett ab, als sie die Kreisstraße DON 12 zwischen Wallerstein und Ehringen befuhr.

Die junge Frau lenkte daraufhin zu stark dagegen und verlor die Kontrolle über den Pkw. Der Pkw überschlug sich deshalb und kam im linken Graben neben der Fahrbahn zum Liegen. Im Pkw befanden sich ihr 2-jähriger Sohn und der Lebensgefährte.

Alle drei Insassen mussten im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000,- €. (pm)