17. Juni 2020, 11:21

Pkws stoßen beim Ausparken zusammen

Symbolbild Bild: pixabay
In Donauwörth stießen am vergangenen Dienstagmittag zwei Fahrzeuge beim Ausparken zusammen.

Eine 18-jährige Röglingerin wollte am 16.06.2020, um 13.20 Uhr, mit ihrem Pkw, welcher von ihr zuvor verbotswidrig entgegen der Fahrtrichtung der Adalbert-Stifter-Straße abgestellt wurde, rückwärts ausparken. Im selben Moment wollte eine 49-Jährige nebenan rückwärts einparken.

Die beiden Autofahrerinnen fuhren somit beide zeitgleich rückwärts und übersahen dabei jeweils die andere, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Nachdem beide Damen unterschiedliche Angaben zum Tathergang tätigten, zeigten die aufnehmenden Beamten beide an. (pm)