27. Januar 2019, 10:29

Polizei beendet Partys in Nördlingen und Oettingen

Symbolbild Bild: pixabay
Jugendliche verwüsteten bei einer Party in Nördlingen die elterliche Wohnung des Gastgebers. Auch in Oettingen artete eine Feier aus.

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01:00 musste eine Geburtstagsfeier in Nördlingen durch die Polizei beendet werden. Der 16 jährige Sohn der Wohnungsinhaber schlich sich von der Tante, bei der er in Abwesenheit der Eltern wohnte in die elterliche Wohnung und feierte dort mit 7 weiteren Jugendlichen seinen Geburtstag. Nachdem mehrere Anrufe wegen Ruhestörungen eingegangen waren und die Tür nicht geöffnet wurde, musste diese durch die Polizei geöffnet werden. Die insgesamt 8 Jugendlichen waren teilweise alkoholisiert und hatten die Wohnung verwüstet. Im Anschluss wurden alle Personen vor Ort den Eltern übergeben und die Party beendet.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 01:00 Uhr ereignete  sich in Oettingen ein gleicher Vorfall, jedoch handelte es sich hierbei um Erwachsene, die jedoch die Tür auf Aufforderung öffneten. Aufgrund der Ruhestörungen und Uneinsichtigkeit wurde die Geburtstagsfeier beendet und der erheblich alkoholisierte Wohnungsinhaber, musste durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden.

In beiden Fällen erfolgen Ordnungswidrigkeitenanzeigen. (pm)