5. Dezember 2019, 11:46

Polizei findet 1,3 Kilogramm Marihuana

Symbolbild. Bild: DRA
Am 4. Dezember führten Beamte der Polizei Rain zwei Wohnungsbesichtigungen durch. Dabei wurden 1,3 kg Marihuana gefunden und sichergestellt.

Hintergrund hierzu waren Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die beiden männlichen Tatverdächtigen, 18 und 62 Jahre alt, aus dem südöstlichen Landkreis, waren tatverdächtig Marihuana angebaut zu haben. Beide Tatverdächtige blieben nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freiem Fuß. (pm)