12. Oktober 2019, 15:31

Polizei stellt Drogen und Waffen sicher

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Die Nördlinger Polizei stoppte einen Autofahrer der offensichtlich unter Drogen am Steuer saß. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden verschiedene Sorten von Rauschgift und Waffen gefunden.

Am Freitagnachmittag wurde ein 30-jähriger Pkw-Fahrer in Nördlingen von der Polizei kontrolliert. Es wurden bei ihm eindeutige Anzeichen auf Drogenkonsum vor Fahrtantritt festgestellt. Der Mann war sehr unkooperativ und verweigerte einen Drogentest. Bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Darüber hinaus ordnete die Staatsanwaltschaft  eine Wohnungsdurchsuchung an. Dabei wurden verschiedene Sorten von Rauschgift vorgefunden und sichergestellt. Außerdem wurden ein Schlagstock, ein Elektroschocker und eine Steinschleuder sichergestellt. Es handelt sich um verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz. Gegen den Mann wird Strafanzeige erstattet. (pm)