27. September 2019, 11:55

Polizei stoppt Drogenfahrt

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Bei einer Verkehrskontrolle stoppte die Polizei einen 41-Jährigen, der sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen steuerte.

Ein 41-jähriger aus dem Neuburger Landkreis geriet am Donnerstagnachmittag in Höhe des Staudheimer Bahnübergangs in eine Verkehrskontrolle der Rainer Polizei. Im Verlauf der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der Fahrer akut unter Drogeneinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Test verlief positiv. Bei dem 41-jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet, die Weiterfahrt wurde unterbunden. Weitere Ermittlungen brachten noch zum Vorschein, dass der Fahrer im Besitz einer größeren Menge Marihuana war. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Eine Strafanzeige nach dem Betäubungs-mittelgesetz und ein Bußgeld mit Fahrverbot folgen.(pm)