4. März 2020, 11:44

Polizei stoppt E-Scooter-Fahrer

Bild: pixabay
Ein 38-jähriger E-Scooter-Fahrer wurde am vergangenen Dienstag gleich zwei Mal angehalten und kontrolliert.

Der Grund: der Mann hatte an seinem Elektrokleinstfahrzeug noch einen grünen Versicherungsnachweis von 2019 angebracht. Zudem führte der Mann keinerlei Fahrzeugpapiere mit. Ohne gültigen Haftpflichtversicherungsvertrag steht jedoch auch bei einem elektrisch betriebenen Tretroller eine Straftat nach dem Pflichtversicherungsgesetz im Raum. Diesbezüglich wurden polizeiliche Ermittlungen aufgenommen. (pm)