29. Juli 2019, 09:01
Polizeieinsatz

Polizei zieht stark alkoholisierte Radler aus dem Verkehr

Symbolbild. Bild: pixabay
Heute Morgen, gegen 02.45 Uhr, zog die Polizei in Donauwörth zwei stark alkoholisierte Radfahrer aus dem Verkehr.

Zwei Männer im Alter von 35 und 41 Jahren hatten eine Tankstellenmitarbeiterin belästigt, die daraufhin die Polizei verständigte. Obwohl sich die beiden Tatverdächtigen zwischenzeitlich mit ihren Rädern entfernt hatten, konnten sie doch im Nahbereich festgestellt werden. Beide fuhren mit Fahrrädern, auf denen sie sich kaum mehr halten konnten. Der jüngere war so betrunken, dass ein Alkotest nicht mehr möglich war. Die Streife veranlasste bei beiden eine Blutentnahme und eröffnete ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.(pm)