18. März 2018, 13:43

Polizeibeamte beleidigt und bespuckt

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 23-Jähriger fällt durch aggressives Verhalten in einem Schnellrestaurant in Nördlingen auf. Als ihn die Polizei festnimmt, beleidigt und bespuckt er die Beamten.
Ein 23-Jähriger fällt durch aggressives Verhalten in einem Schnellrestaurant in Nördlingen auf. Als ihn die Polizei festnimmt, beleidigt und bespuckt er die Beamten.
Nördlingen - In der Nacht zum Sonntag wurde die Polizei zu einem Schnellrestaurant in Nördlingen gerufen, da es Probleme mit einem alkoholisierten Gast gab. „Da der Mann sehr aggressiv war und davon ausgegangen werden musste, dass er Straftaten begeht, musste er in Sicherheitsgewahrsam genommen werden. Der Mann leistete Widerstand, weshalb ihm Handfesseln angelegt werden mussten. Dabei wurde der 23-Jährige ausfällig und beleidigte die Polizeibeamten mit üblen Schimpfwörtern. Im Streifenwagen kam es zu weiteren Beleidigungen und zudem spuckte er einem Polizeibeamten ins Gesicht, traf aber nur die Haare. Der 23-Jährige musste die Nacht in der Zelle verbringen“, berichtet die Polizei.(pm)