24. Juni 2019, 10:53

Radfahrer prallt gegen Verkehrszeichen

Symbolbild. Bild: pixabay
Mittelschwere Verletzungen im Brust-, Schulter- und Kopfbereich zog sich gestern ein 56-jähriger Radler auf einem Radweg Richtung Nördlingen zu.

Ein 56-Jähriger Mann war gegen 13:30 Uhr auf dem Radweg von Nähermemmingen nach Nördlingen gefahren und dort ohne Fremdverschulden gegen die Stange eines Verkehrszeichens geprallt. Er zog sich mittelschwere Verletzungen im Brust-, Schulter- und Kopfbereich zu und wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Nördlinger Krankenhaus gebracht. (pm)