15. Juli 2020, 11:38
Unfall

Radler stürzt im Baustellenbereich

Symbolbild. Bild: pixabay
In Genderkingen stürzte gestern ein Radfahrer im Baustellenbereich.

Ein 56-jähriger Fahrradfahrer missachtete am Dienstag gegen Mittag das Zeichen 250 (gesperrt für Fahrzeuge aller Art) bei der Ortsdurchfahrt in Genderkingen. Im dortigen Baustellenbereich waren zur Unfallzeit mehrere ca. 30 Zentimeter tiefe, quer über die Fahrbahn verlaufender Löcher. Offensichtlich übersah der Radfahrer eines dieser Hindernisse und kam dadurch alleinbeteiligt zu Sturz. Der Radfahrer wurde leichtverletzt in das Krankenhaus Donauwörth verbracht.(pm)