26. Januar 2021, 11:08

„Rätselweg“ mutwillig zerstört

Symbolbild Bild: pixabay
Zwei zwölfjährige Buben haben am vergangenen Wochenende einen "Rätselweg", der von Mitgliedern des CCB Bäumenheims im Schmutterwald aufgestellt wurde, mutwillig zerstört.

Mitglieder des CCB Bäumenheim stellten im Schmutterwald entlang eines Spazierweges ehrenamtlich einen sogenannten "Rätselweg" für Kinder auf, bei dem Rätsel gelöst und anschließend online Preise dafür verlost werden.

Zwei Zeugen beobachteten am 24.01.2021, von 15.00 Uhr bis 15.45 Uhr, zwei Kinder dabei, wie diese mehrere Stationen des Rätselweges mutwillig zerstörten und informierten schließlich am 25.01.2021 die Polizei. Eine Anzeige wegen Verdachts auf gemeinschädliche Sachbeschädigung wurde dort aufgenommen.

Die beiden 12-jährigen Buben sind jedoch aufgrund ihres Alters strafunmündig. Beamte der PI Donauwörth informierten die Erziehungsberechtigten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. (pm)