31. Oktober 2019, 10:43

Rangierunfall an Tankstelle

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Klein-Lkw beschädigte am 30. Oktober 2019 das Vordach einer Tankstelle in Harburg.

Ein Berufskraftfahrer versuchte am 30. OKtober 2019, um 15.05 Uhr, auf dem Gelände einer Tankstelle in der Nördlinger Straße seinen Klein-Lkw mit Anhänger zu rangieren. Dabei übersah der 49-Jährige das Vordach der Tankstelle und prallte frontal dagegen. Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge circa 1.500 Euro. Der Fahrer ohne festen Wohnsitz in Deutschland wurde von den eingesetzten Beamten aufgrund des verursachten Verkehrsunfalls gebührenpflichtig verwarnt. (pm)