13. Februar 2021, 08:40

Riskantes Überholmanöver endet in Unfall

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer wollte am vergangenen Freitagvormittag auf der B 25 einen Lkw sowie zwei Pkws überholen. Er übersah einen entgegenkommenden Viehtransporter und krachte beim Einscheren gegen die Leitplanke.

Gegen 09.15 Uhr am vergangenen Freitag fuhren mehrere Fahrzeuge auf der B 25, von Minderoffingen kommend, in Richtung Marktoffingen. Ein 30 Jahre alter Mann aus Franken überholte mit seinem Pkw einen vor ihm fahrenden Lkw und zwei weitere hinter diesem Lkw fahrende Pkw. Als der Überholer auf Höhe des überholten Lkw war, kam ein Viehtransporter entgegen. Dieser musste voll bremsen.

Der Überholer konnte seinen Überholvorgang beenden, scherte rechts ein, geriet ins Schlingern und krachte dann mit seinem Pkw in eine Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Vom Überholten Lkw ist leider nichts bekannt. Andere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt.

Insgesamt entstand Schaden am Pkw des Überholers und an einer Leitplanke in Höhe von mindestens 11.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (pm)