25. März 2019, 08:54

Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Symbolbild Bild: pixabay
Zwei Rollerfahrer waren am vergangenen Sonntagnachmittag auf einem Radweg von Nördlingen nach Holheim unterwegs. Als die Beiden von der Polizei kontrolliert werden sollten, versteckte sich ein Fahrer im Gebüsch. Der zweite Fahrer fuhr unerkannt weiter.

Am Samstag, 23. März, gegen 17.15 Uhr, beobachtete eine Streife der PI Nördlingen zwei Rollerfahrer, welche auf dem Radweg von Nördlingen nach Holheim fuhren. Als die Beiden kontrolliert werden sollten, versteckte sich einer der Fahrer im Gebüsch. Das zweite Fahrzeug fuhr unerkannt weiter. Der Fahrer des Rollers, welcher sich im Gebüsch versteckt hatte, wurde dann kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis für seinen Roller ist. Die Versicherung für sein Fahrzeug war bereits 2017 erloschen. Das angebrachte Kennzeichen wurde mit grüner Farbe übermalt, um eine aktuelle Versicherung des Rollers vor zu täuschen. Gegen den 22-jährigen Mann aus dem Südries wird Anzeige erstattet. Der Roller wurde sichergestellt. (pm)