5. März 2020, 11:18

Rollerfahrer ohne gültiges Kennzeichen unterwegs

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am vergangenen Mittwochmittag wurde ein 39-jähriger Rollerfahrer angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Am vergangenen Mittwochmittag, um 11:05 Uhr, wurde ein 39-jähriger Rollerfahrer auf dem Weidenweg angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde von den Beamten festgestellt, dass an dem 25-er Motorroller der Marke Peugeot noch ein grünes Versicherungskennzeichen aus 2019 angebracht war.

Der kroatische Staatsangehörige mit momentanem Wohnsitz in Donauwörth konnte weder ein gültiges Versicherungskennzeichen noch einen auch für 2020 gültigen Haftpflichtversicherungsvertrag vorweisen. Somit wären verursachte Fremdschäden, beispielsweise nach einem Verkehrsunfall, nicht versichert gewesen. Die Weiterfahrt des Mannes wurde von den eingesetzten Polizeibeamten unterbunden und eine Strafanzeige wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz aufgenommen. (pm)