23. Januar 2021, 09:10

Sachbeschädigung in einer Kapelle in Asbach-Bäumenheim

Symbolbild. Bild: pixabay
Die Donauwörther Polizei sucht einen Mann, der am Freitag, 22. Januar 2021, eine Kapelle in der Römerstraße in Asbach-Bäumenheim beschädigt hat.

Der offensichtlich alkoholisierte Mann wurde von einem 40-jährigen Zeugen beobachtet, der den Sachverhalt der Polizeiinspektion Donauwörth mitteilte. Vor Ort konnten in der Kapelle nur noch Zigarettenstummel und eine leere Alkoholflasche festgestellt werden, der Mann konnte nicht mehr angetroffen werden. Auch eine Fahndung nach der Person im Nahbereich der Kapelle verlief negativ.

Von dem Unbekannten wurde eine Scheibe der unversperrten Kapelle eingeschlagen. Entwendet wurde offensichtlich nichts. Zudem wurde von diesem ein Tütchen mit weißem Pulver, bei dem es sich allen Anschein nach um Amphetamin handelt, zurückgelassen. Die zurückgebliebenen Gegenstände wurden sichergestellt.

Der Zeuge konnte den Mann wie folgt beschreiben: Circa 24 Jahre alt, 185 cm groß, schlank, Tätowierungen am Hals. Hinweise bitte unter Telefon 0906 / 706670. (pm)