27. September 2019, 11:05

Sattelzug schert aus und trifft Pkw

Symbolbild Bild: pixabay
Als der Auflieger eines Sattelzugs beim Abbiegen ausscherte, schob er dabei einen entgegenkommenden Pkw auf die Böschung. Die linke Seite des Wagens wurde aufgerissen.

Am gestrigen 26.09.2019, gegen 14.20 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Kraftfahrer mit seinem Sattelzug die Harburger Burgstraße in Richtung B25. Zum Linkseinbiegen musste er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenspur ausholen. Eine 58-jährige aus dem Ries fuhr zur selben Zeit mit ihrem Pkw von der B25 kommend auf die Burgstraße ein. Der ausscherende Auflieger des Sattelzuges scherte aus und schob den Pkw auf die angrenzende Böschung und riss dabei die komplette linke Seite des Wagens auf.

In der Folge touchierte der Sattelzug noch ein weiteres Fahrzeug. Es entstand ein Fremdschaden von insgesamt ca. 14.000 EUR. Der erste verunfallte Pkw musste abgeschleppt werden. Gegen den Kraftfahrer wurde Anzeige erstattet und eine Sicherheitsleistung einbehalten. (pm)