26. März 2020, 08:07

Sechs Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Am vergangenen Mittwoch musste die Polizei Nördlingen mehrere Male eingreifen.

Am Mittwoch wurden insgesamt sechs Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz festgestellt. In allen Fällen trafen sich diese Personen, um sich zu unterhalten. Diese Personen erwartet jetzt jeweils eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Die Polizei Nördlingen weist darauf hin, sich an die Ausgangsbeschränkungen und Auflagen zum Infektionsschutzgesetz zu halten. Zuwiderhandlungen haben rechtliche Konsequenzen. (pm)