6. März 2020, 11:41

Senior stößt gegen Pkw

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Eine aufmerksame Zeugin konnte am vergangenen Donnerstag einen Unfall in der Schwemmerstraße in Donauwörth beobachten.

Eine aufmerksame Zeugin konnte am vergangenen Donnerstag um 08:30 Uhr, in der Schwemmerstraße beobachten, wie ein älterer Mann mit der rechten Seite seines Fahrzeuges gegen einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw stieß und danach seine Fahrt fortsetzte. Es entstand hierdurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Die Zeugin notierte sich die Kennzeichen und meldete ihre Beobachtungen der Polizei. Über eine Halternachschau durch verständigte Beamte der Donauwörther Inspektion konnte in einem Ortsteil der 83-jährige Unfallfahrer ermittelt werden. Dieser gab an, den Zusammenstoß nicht bemerkt zu haben. Er wurde wegen Verdachts einer Straftat des unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt. Der 78-jährige Geschädigte wurde von den eingesetzten Beamten persönlich vom Unfall in Kenntnis gesetzt.(pm)