20. Mai 2020, 15:35

Seniorin fährt mit ihrem Fahrrad vorausfahrende Radlerin an

Symbolbild Bild: Diana Hahn
An einem Unfall in der Promenade in Donauwörth waren zwei Seniorinnen und ihre Fahrräder beteiligt.

Gestern erschien um 17.00 Uhr eine 66-jährige Kaisheimerin auf der Wache der PI Donauwörth. Die Dame teilte aufgelöst mit, dass sie soeben mit ihrem Fahrrad in der Promenade unterwegs gewesen sei. Gegen 16.50 Uhr sei ihr dann völlig unvermittelt eine ca. 85-Jährige Frau von hinten mit dem Fahrrad ins Heck des Rades gefahren und danach zu Boden gestürzt. Die genaue Tatörtlichkeit konnte zuerst nicht benannt werden. Eine Rücksprache mit der Donau-Ries-Klink durch die ermittelnden Beamten ergab die tatsächliche Einlieferung einer 85-jährigen Donauwörtherin. Diese wurde sofort notoperiert, da die Schulter ausgekugelt und gebrochen war und zudem eine Fraktur im Gesichtsbereich verursacht wurde. Unmittelbare Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Der genaue Unfallhergang wird nun ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.(pm)