8. Juli 2018, 11:58

Stadtfest und Hangover Party verlaufen friedlich

Bild: Polizei Bayern
Über einen weitestgehend friedlichen Verlauf durften sich nicht nur die Besucher des Stadtfestes Rain und der Hangover Party Mertingen, sondern auch die Beamten der Polizeiinspektion Rain samt eingeteilter
Über einen weitestgehend friedlichen Verlauf durften sich nicht nur die Besucher des Stadtfestes Rain und der Hangover Party Mertingen, sondern auch die Beamten der Polizeiinspektion Rain samt eingeteilter Fremdkräfte freuen.
Rain/Mertingen - Auf dem Stadtfest Rain schlugen lediglich zwei körperliche Auseinandersetzungen alkoholisierter Gäste zu Buche. Hierbei erlitten die Beteiligten jeweils nur sehr leichte Verletzungen. Unschön fielen jedoch zwölf Gäste auf, die ihrem Harndrang in aller Öffentlichkeit freien Lauf ließen. Für die meist Uneinsichtigen war es anschließend aber mit einer Ermahnung und einer kostenpflichtigen Verwarnung getan, so der Bericht der Polizei.
Ein ähnliches Bild zeichnete sich auch nach dem zweiten Tag der  Mertinger Hangover Party ab. Mehrere alkoholisierte Festbesucher sorgten für „kleinere“ Polizeieinsätze, die sich durch die Mithilfe von Freunden und Bekannten im Wohlgefallen auflösten. Allerdings musste auch polizeilich eingeschritten werden, nachdem Brandweinhaltiges an Jugendliche ausgeschenkt wurde. „Ein Bußgeld wird hier die Folge sein“, so die Polizei abschließend. (pm)