29. Januar 2019, 14:40

Streit im Ankerzentrum eskaliert

Archivbild Bild: Mara Kutzner
Am vergangenen Montagabend gegen 20:00 Uhr, kam es zwischen zwei 19 und 20 Jahre alten Gambiern und einem 26-jährigen nigerianischen Staatsangehörigen im Ankerzentrum zum Streit um ein Handy.

"Im Laufe des Abends gipfelte dieser in einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den drei Männern. Über 20 andere Bewohner mischten sich in das Handgemenge ein und der Sicherheitsdienst musste einschreiten", heißt es im Polizeibericht des Polizeipräsidiums Schwaben Nord. 

Gegen 22:00 Uhr wurde schließlich die Polizei alarmiert und rückte mit zahlreichen Streifen aus Donauwörth und den umliegenden Dienststellen an. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Lage beruhigt, jedoch mussten die beiden Hauptaggressoren zur Unterbindung weitere Sicherheitsstörungen in Gewahrsam genommen werden.
Die Polizeiinspektion Donauwörth hat die Ermittlungen zum Gesamtsachverhalt aufgenommen. (pm)