12. Juni 2018, 09:55

Taschendiebstahl auf der Mess

Symbolbild Bild: pixabay
Auf der Nördlinger Mess wurde ein 47-jähriger Mann Opfer eines Taschendiebstahls.
Nördlingen - Einem 47-Jährigen wurde gestern Abend auf der Nördlinger Mess der Geldbeutel offensichtlich aus der Jackentasche heraus gestohlen. Der Mann stand in einer Schlange an einer Wurstbude, als er von hinten angerempelt wurde. Kurz Zeit später, fehlte der Geldbeutel. Rund 2 Stunden danach wurde das Portemonnaie wieder aufgefunden. Der Täter hatte „nur“ das Bargeld in einer Höhe von rund 200 Euro an sich genommen. Zeugen des Vorfalls werden gesucht. (pm)