5. September 2019, 08:45
Feuerwehreinsatz

Technischer Defekt löst Brand in Photovoltaikanlage aus

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am vergangenen Mittwochvormittag geriet eine Photovoltaikanlage in Auhausen in Brand. Die Feuerwehr konnte vor Ort den Brand löschen.

Am gestrigen Vormittag, gegen 09:30 Uhr, stellte ein 60-Jähriger auf dem Dach seines Wohnanwesens in Lochenbach Rauch in dem Batteriespeicher seiner Photovoltaikanlage fest und verständigte die Feuerwehr. Diese konnte den brennenden Speicher ablöschen. Der Brand entstand auf Grund eines technischen Defekts. Vor Ort waren 12 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oettingen und 10 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lochenbach. Der Sachschaden wird auf ca. 12.000,- Euro geschätzt. (pm)