25. Oktober 2017, 09:22

Traktorfahrer übersieht Pkw

Archivbild Bild: DRA
Glück im Unglück hatte ein Pkw-Fahrer am Dienstag. Bei einem Überholvorgang hatte ein Traktorfahrer den Pkw übersehen. 
Tapfheim - Am Dienstag kurz vor 12.00 Uhr kam es auf der Staatsstraße zwischen Donaumünster und Brachstadt zu einem Verkehrsunfall. Ein 60-jähriger Pkw-Fahrer war Richtung Brachstadt unterwegs und schloss auf einen vorausfahrenden Traktor auf, den er auch überholen wollte. Der 45-jährige Landwirt auf seinem Traktor wollte seinerseits nach links in einen Feldweg abbiegen und zog nach links, ohne auf den nachfolgenden Verkehr geachtet zu haben.
Um einen massiven Zusammenstoß zu vermeiden zog der Pkw-Fahrer sein Auto auch nach links. Es kam noch zu einem kleinen Kontakt zwischen den linken Vorderrad des Traktors und dem rechten Heck des Pkws. Anschließend fuhr der 60-jährige in den angrenzenden Acker, wo er zum Stehen kam. Auf Grund des glücklichen Ablaufs entstand nur geringer Sachschaden von ca. 2.500 €. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. (pm)