4. Februar 2021, 10:01
Unfallflucht

Transporterfahrer beschädigt Laterne in Nördlingen

Symbolbild. Bild: pixabay
Am Mittwoch, gegen 15:45 Uhr, beobachtete ein 55-Jähriger, wie ein Paketdienstfahrer mit seinem Transporter eine Laterne in der Von-Linden-Straße in Nördlingen streifte.

Der Fahrer sammelte wohl noch die Scherben seines Außenspiegels auf, fuhr dann aber von der Unfallstelle weg, ohne den Unfall zu melden. Gegen den Fahrer wird nun wegen Unfallflucht ermittelt, da an der Laterne ein Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro entstanden ist.

Durch den Zusammenstoß ist eine Plastikverkleidung für Leuchtmittel gebrochen. Die Polizei rät jeden verursachten Unfall zu melden, insbesondere bei dem der Geschädigte nicht erreichbar ist, sonst werden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Was oft nicht bedacht wird ist, dass viele Schäden entstehen, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind.

Da der Zeuge zu diesem Unfall leider das Kennzeichen nicht angeben konnte, ist die Polizei für jeden weiteren Hinweis zu dem Unfallverursacher dankbar und nimmt diese unter der Telefonnummer 09081 / 2956-0 entgegen. (pm)