21. März 2019, 10:38

Überholmanöver: Drei Fahrzeuge beschädigt

Symbolbild Bild: pixabay
Beim Versuch ein landwirtschaftlichen Gespann zu überholen, übersah ein 20-Jähriger den bereits überholenden Hintermann.

Beim Überholen eines Traktors mit Anhänger kam es gestern Nachmittag, gegen 16:30 Uhr, auf der Staatsstraße 2212 zwischen Nördlingen und Reimlingen zu einem Verkehrsunfall. Drei Fahrzeuge wurden hierbei beschädigt. Personen blieben aber unverletzt. Ein 20-Jähriger war mit seinem Pkw dem landwirtschaftlichen Gespann gefolgt. Als er nach links zum Überholen ausscherte, übersah er jedoch seinen Hintermann, der bereits gleiches im Sinn hatte. Die beiden Fahrzeuge berührten sich seitlich und beim Versuch wieder zurückzulenken, fuhr der 20-Jährige mit seinem Pkw noch auf den Anhänger der Zugmaschine auf. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 4000 Euro. (pm)