27. Juli 2018, 11:41

Überholvorgang: 28-Jährige streift Pkw

Symbolbild Bild: DRA
Am Donnerstagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 16. Ein 44-Jähriger hatte zum Überholen eines Pkws und eines Laster ansetzt als sich die 28-jährige Pkw Fahrerin ebenfalls dazu entschloss dieses Auto zu überholen, streifte sie das Fahrzeug des 44-Jährigen.
Donauwörth - Ein Fehler beim Überholen war Ursache eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen auf der B 16. Die Unfallbeteiligten fuhren gegen 06.30 Uhr von Tapfheim in Richtung Donauwörth. Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus Blindheim hatte zum Überholen eines vorausfahrenden Pkws sowie eines Lasters angesetzt. Als er schon auf Höhe des anderen Pkws war entschloss sich auch die 28-jährige Fahrerin dieses Autos zum Überholen. Die Dillingerin zog ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten nach links und streifte dabei das Fahrzeug des Geschädigten.
Beide konnten ohne weitere Komplikation danach anhalten. Sie blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 7.500 € geschätzt. (pm)